Das arabische Viertel

Orientalisches Flair in Singapur

Die Arab Street bildet den Mittelpunkt des arabischen Viertels.
Die Sultan-Moschee mit der goldenen Kuppel ist das Wahrzeichen des Viertels, hier ist die Gegend der moslemischen Bevölkerung.
Das Leben hier wird von kleinen Läden bestimmt, in denen man vor allem mit Stoffen und Kleidern handelt. Besonders in der Bagdhad Street, Bussorah Street und in der Haji Lane kann man sich schöne maßgeschneiderte Sachen machen lassen.
In der Istana Kampung Glam, die damals Sultan Hussein als Residenz diente, leben auch heute noch seine Nachkommen direkt im Zentrum dieses Viertels.

Und auch hier sieht man, dass Singapur die sauberste Stadt in Südostasien ist – kein Dreck, kein Müll. Alles ist sauber und aufgeräumt.

Amazon Image

Dein Reisefreund
Jacko
http://www.travellerweb.de/

Related posts