Was gibt es sonst noch in Singapur?

Was gibt es sonst noch zu tun in Singapur?

Natürlich gibt es noch mehr zu sehen, als neue Einkaufszentren und alte Bauten. Hier wird immer etwas Neues erschaffen – allem voraus das Luxushotel Marina Bay Sands mit dem Sky Park – aufgebaut auf den 3 Türmen des Hotels. Der Park und die Aussichtsplattform mit einem unvergesslichen Ausblick über die Skyline von Singapur kann zu einem Eintrittspreis von ca. 12 Euro besichtigt werden. Der Pool steht leider nur den Hotelgästen zur Verfügung.

Singapur

Singapur hat auch etliche Grünflächen, in denen man sich von den Strapazen der Stadt erholen kann.

Im Norden erhebt sich das Bukit Timah Nature Reserve 160 Meter hoch über die Stadt, nicht weit vom Zentrum ist es der Fort Canning Park, in dem man spazieren gehen kann.

Ein weiteres beliebtes Ziel ist der Night Safari Park – ein Zoo, der erst abends öffnet und gegen Mitternacht schließt. Eine Bahn fährt durch die beleuchtete Anlage.

Im Süden ist es der 90 Meter hohe Mt. Faber, von dem aus auch die Kabinenbahn nach Sentosa hinübergeht. Viele Leute lieben von hier aus den Blick über den Hafen – auch darüber lässt sich streiten.

Amazon Image

Dein Reisefreund
Jacko

 

Related posts